Der Weg zu EPDG

Wir begleiten jeden Betrieb zum EPDG

In 4 Schritten zu EPDG

1.       Analyse der IST-Situation
2.       Definition der Betriebsziele
3.       Umsetzung der Prozesse und Hilfsmittel
4.      Verbindung mit der Gemeinschaft

Schritt 1 zum Fixpreis von CHF 1'200.-
Schritt 2 zum Fixpreis von CHF 800.-

Gerne präsentieren wir kostenlos die Hintergründe zu eHealth und EPDG bei Ihrer Geschäftsleitung.

Ihr EILU-Team

eHealth und EPDG

Diese Wörter werden dauernd und überall verwendet. Wer weiss denn nun wirklich was es damit auf sich hat? Was soll das Ganze überhaupt?

Wir haben für Langzeitinstitute eine kurze Online-Präsentation zusammengestellt.

Klicken Sie auf den nachstehenden Link und warten bis die Präsentation von Prezi geöffnet ist. Danach einfach auf das "Play"-Sympol unten links klicken. Vergessen Sie nicht den Ton einzuschalten...

Zur Präsentation...

Sehr gerne präsentieren wir Ihnen die Vor- und Nachteile von EPDG und eHealth vor Ort bei Ihnen in einem kostenlosen Workshop mit Ihrem Kader.

Unser standardisiertes Realisierungsprogramm ermöglicht Klein- wie Grossbetrieben den Sprung auf das EPDG-Parkett.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail.

kina® ist geboren

Alles aus einer Hand - so der Grundsatz von kina®.

Damit die Fachpersonen im Langzeitbetrieb sich wieder auf ihre Kernkompetenz kümmern können.

kina® ist eine Marke welche unter den verschiedenen Tätigkeiten Partner vereint, welche in der selben Datenbank (somit Schnittstellenfrei) ihre Applikationen anbinden.

kina® pflegt = Pflegedokumentation, Kurve, etc.
kina® rechnet = Bewohneradministration und Abrechnung
kina® bucht = Buchhaltung mit Haupt- und Nebenbücher
kina® plant = Personaleinsatzplanung mit automatischer Dienstplanung
kina® kocht = Menuwahlsystem

kina® hat noch einiges mehr auf Lager. Lesen Sie unter www.kina.swiss was kina® sonst noch für Sie tun kann.


Wer hat schon Lust und Zeit alle möglichen Daten aus den verschiedenen Systemen in Excel zu exportieren um Auswertungen machen zu können? Oder welche Pflegefachkraft akzeptiert heute, dass sie die selben Daten mehrfach erfassen muss? Das sind nur zwei Beispiele...

Wir sind begeistert - darum sind wir ein Teil von kina®.

Feedback aus dem Frühlingsputz

Die Resonanz auf unser Spezialangebot "Frühlingsputz" ist gross.
Es haben sich hauptsächlich Langzeitbetriebe und Kliniken gemeldet aber auch ein Krankenhaus.

Kliniken / Krankenhaus
Bei den Kliniken und beim Krankenhaus konnte der Bedarf der Anaylse auf die Service-Leistungen der IT-Partnerfirmen beschränkt werden. Einerseits wurden fehlende Wartungs- und Supporvereinbarungen aufgedeckt, welche im täglichen Betrieb zu Missverständnissen zwischen der Erwartungshaltung der Kliniken und den IT-Partnerfirmen führten.
Anderseits musste die Qualität der einzelnen IT-Partnerfirmen hinterfragt werden.

Weiter wurden Sicherheitslücken aufgezeigt. Es gibt Sicherheitslücken, mit welchen man bewusst umgehen kann und es gibt Sicherheitslücken, welche den Betrieben nicht bewusst waren und jetzt umgesetzt werden können.

Langzeitbertriebe
Wir stellen immer wieder fest, dass bei den APH ein sehr grosser Unterschied zwischen den verschiedenen Betrieben besteht:

  • Das eine APH hat ein Full-Outsourcing mit Virtualisierten Servern und Clients. Das andere APH betreibt einen Server, welcher die empfohlene Lebensdauer doppelt überschritten hat.
  • Das eine APH schuf mit der Einführung der elektronischen Bewohnerdokumentation neue Ablaufprozesse um die Personalressourcen zu optimieren. Das andere APH hat trotz der Einführung einer elektronischen Dokumentation noch immer eine Post-it-Sammlung im Abteilungsbüro und muss sich mündlich absprechen, wer wann und was für den Bewohner erbringt. Ebenfalls wurden in einem Fall noch Ausdrucke aus der elektronischen Dokumentation gemacht, mit Handnotizen versehen und am Dienstschluss dann wieder in die elektronische Akte eingepflegt. Das muss nicht sein…

Die Unterschiede der Langzeitbetriebe ziehen sich auch bei den Anbietern von IT-Dienstleistungen weiter. Die Qualitäts- und Know-How-Unterschiede sind hier gross. Es gibt Betriebe, die haben sich mit der aktuellen Situation abgefunden und machen Workarounds um nicht den IT-Provider zu belästigen. Das muss nicht sein…

Dass sich ein APH meistens keine IT-Fachspezialisten leisten kann liegt auf der Hand. Genau das mach EILU aus. Wir figurieren als Übersetzungsstelle zwischen den Bedürfnissen der Betriebe und den IT-Spezialisten oder oft auch zu den Softwarefirmen.

Fazit
Die wichtigste Erkenntnis aus den getätigten Analysen ist, dass man auch mit kleinen Aufwendungen grosse Ressourcen fressende Probleme meistern kann.

Für uns ist dies Grund genug, um die Analysen ab sofort zu einem Fixpreis von CHF 1'000.- für Langzeitbetriebe und für Kliniken zum Fixpreis von CHF 2'000.- anzubieten.
So kann sich jeder Betrieb diesen Aufwand leisten. Er rechnet sich in 90% der Fälle bereits im ersten Jahr…

Ihr EILU-Team
info@eilu.ch

 

Frühlingsputz

Wenn der Winter nicht wirklich will, beginnen wir etwas früher mit dem Frühling.

Wer kennt es nicht - man arbeitet seit Jahr und Tag mit derselben Software und eines Tages zeigt einem ein Kollege ein Trick wie es viel einfacher gehen würde.

Unser Frühlingsangebot an Sie:
- Wir analysieren Ihre Fachapplikationen
- Wir analysieren Ihre EDV-Struktur

Es kostet Sie: Nichts (okey - ein Kaffee wäre sehr nett)

Wir liefern Ihnen einen Bericht, in welchem Sie die Optimierungspotentiale sehen.

Warum machen wir das kostenlos: Sie als Kunde entscheiden aufgrund des Resultats ob Sie mit uns die Optimierungen angehen wollen - denn wir kennen die oben genannten Tricks.

Ihr Mehrwert: Sie tragen kein Risiko. Sie haben garantiert Verbesserungen in den Prozessen und bezahlen die gewünschte Beratung.

Gerne sind wir telefonisch für erste Auskünfte für Sie da (032 511 03 71).

Ihr EILU-Team

Neue Dienstleistungen für Sie

Ob IT-Unterstützung, Qualitätsmanagement oder Unternehmensentwicklung. Wir haben eine breite Palette von Dienstleistungen für Sie zusammengestellt. Breit im Sinne von Weitblick.
Unsere Diensltleistungen erbringen wir im Gesamtkontext. So betrachten wir nie nur ein Thema isoliert, sondern weisen auch auf die angrenzenden Belange hin.

Testen Sie uns - wir sind für ein erstes Gespräch unverbindlich für Sie da.

Ihr EILU-Team